FELDPOST

der BUNDESWEHR und des BUNDESHEERES (AT) 1955 - 2021

Feldpostamt 1504 AUCON UNIFIL

(Austrian Continent United Nations Interim Force in Lebanon)

Einsatz

Seit November 2011 beteiligt sich das Österreichische Bundesheer mit einer Transporteinheit an der UNIFIL-Mission der Vereinten Nationen im Libanon. An diesem "United Nations Interim Forces in Lebanon"-Einsatz nehmen rund 12.000 Soldaten aus 35 Staaten teil. Ihr Hauptquartier haben die Friedenstruppen in Naqura im Südwesten des Landes.

Mit mehr als hundert Fahrzeugen (darunter Geländewagen, Tankfahrzeuge und Sattelschlepper) unterstützen die Bundesheer-Soldaten ihre UNIFIL-Kameraden dabei, durch ihre Präsenz die Lage im Libanon zu beruhigen und die Sicherheit für die Bevölkerung zu gewährleisten. UNIFIL-Soldaten führen dazu Patrouillen durch, betreiben Checkpoints und arbeiten eng mit den libanesischen Sicherheitskräften zusammen.

Auftrag

  • Transport von Personal und Ausrüstung,
  • Bergen und Reparieren beschädigter UNIFIL-Fahrzeuge,
  • Versorgen der UN-Truppe mit Treibstoff.

Feldpostamt

  • In den Anfängen wurde die Post mit dem Feldpoststempel AUTCON UNIFIL 1504 abgestempelt
  • Zur Zeit im Feldpostamt kein Feldpoststempel
  • Die Post geht unter Umschlag in die Heimat und wird dort in Wien in den Postlauf gebracht und mit dem OT - Stempel 1030 Wien versehen. 
  • Es kommt auch vor, das die Post über die libanesische Post verschickt wird.
  • Ein Feldpostbeauftragter ist vor Ort
  • Die Feldpost benutzt einen Nebenstempel Feldpostamt A-1404 AUTCON UNIFIL



Belegdokumentation