Die Feldpost des Österreichischen Bundesheeres 

 

Österreichs Bundesheer nimmt seit 1960 an friedenserhaltenden internationalen Einsätzen teil, die Post wurde anfangs über die UNO oder über nationale Postämter weitergeleitet. Später wurden eigene Feldpostämter eingerichtet, bei kleineren Kontingenten bediente man sich der Feldpost- ämter anderer teilnehmenden Nationen. 

 

Eigene Feldpostämter wurden eingerichtet in Zypern, Syrien und auf dem Balkan.

 

 

Feldpostämter TEMPORÄR gibt es seit 2009 im Bundesheer, sie sind etwa vergleichbar mit den Son- derfeldpostämter der Bundeswehr. Es wird ein Feld- poststempel mit verstellbarer Postleitleitzahl eingesetzt.

Quelle: Bundesheer.de


 

 

 

 

 

 

   

 Heeres-Briefmarken-Sammler-Verein